04/16 Voller Erfolg für die Elektromobiliät - Frühlingsfest bei OrangeBikeConcept im eMobilitätszentrum am 02. April 2016

Rund 600 eMobil-Begeisterte nutzten beim Frühlingsfest im eMobilitätszentrum am Ostring die Gelegenheit, um die neuen Fahrzeugmodelle im eBike-Bereich ausgiebig zu testen.

 

04/16 Weltpremiere: Der Volocopter fliegt bemannt!
 - Ein weiterer Schritt in Richtung Urbaner Mobilität

Karlsruhe, im April 2016. Der bemannte Erstflug des weltweit einzigen zugelassenen Multicopters, dem Volocopter VC200, stellt einen weiteren Schritt in der Art der Fortbewegung der Menschheit dar. Die Karlsruher e-volo GmbH will mit dem Volocopter den Traum vom Fliegen ab 2018 für jedermann möglich machen. Der Volocopter ist dank elektrischem Antrieb zudem umweltfreundlich und leise. Selbstfliegende Lufttaxis bis hin zu ganzen Transportnetzwerken in der dritten Dimension sind mit der nun erfolgten Validierung dieser Technik in greifbare Nähe gerückt.

 

03/16 Volocopter erhält Verkehrszulassung

Karlsruhe, im März 2016. Seit 2013 führt der Deutsche Ultraleichtflugverband (DULV) im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) das Erprobungsprogramm für die Volocopter durch. Im Februar erteilte der DULV der Karlsruher e-volo GmbH für deren Volocopter VC200 die vorläufige Verkehrszulassung (VVZ) (D-MYVC) als Ultraleicht-Luftfahrtgerät.

 

03/16 Strom tanken wird einfacher

Neue Technik und Euro-Standardstecker für Karlsruher Ladesäulen / Im Moment eingeschränkte Lademöglichkeiten

Die Stadtwerke Karlsruhe und die Energie Baden-Württemberg AG sind im Moment dabei, die Ladesäulen für Elektroautos in Karlsruhe auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Die Umbauphase dauert voraussichtlich bis Mitte März. Bis dahin kann es an einigen Säulen eventuell Schwierigkeiten beim Strom tanken geben.

 

03/16 OrangeBikeConcept Karlsruhe Frühlingsfest

OrangeBikeConcept Karlsruhe Frühlingsfest am 2. April 2016

 

02/16 Gemeinsam die Elektromobilität vorantreiben

Runder Tisch Elektromobilität verbindet Akteure aus Karlsruhe und der Region

Elektrofahrzeuge sind auf deutschen Straßen immer noch die Ausnahme. Dennoch hat das Interesse in der Bevölkerung in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Diese positive Entwicklung zu unterstützen und die Elektromobilität weiter voranzubringen, ist ein zentrales Ziel des Runden Tischs Elektromobilität. Ende 2015 haben die Stadtwerke Karlsruhe gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung schon zum siebten Mal ins eMobilitätszentrum Karlsruhe (eMoKa) am Ostring eingeladen. Bereits seit 2011 kommen Vertreter von Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Projekte auszutauschen. Auch diesmal standen eine Reihe spannender Fachreferate rund um Elektromobilität auf der Agenda. Darüber hinaus geht es auch um Austausch und Vernetzung.

 

12/15 Chinesischer Marktführer im Bereich „Grüner Energie“ zu Gast im eMoKa

Hochrangige Vertreter des chinesischen Unternehmens GCL – Jiangsu Golden Concord Property Company – informierten sich Ende November im eMobilitätszentrum rund um die Themen Elektromobiliät und erneuerbare Energie. Zu den Referenten zählten Andrea Bühler, vom Energieforum Karlsruhe, Peter Moehl vom eMoKa-Partners PTV AG sowie Uwe Timrott von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe.

 

11/15 CDU Gemeinderatsfraktion zu Gast im eMoKa

Die Mitglieder der Karlsruher CDU Gemeinderatsfraktion informieren sich kürzlich im eMobiliätszentrum am Ostring rund um das Innovationsthema Elektromobiliät.

 

10/15 Gemeinsam die eMobilität voran bringen

BMW i3 jetzt im eMobilitätszentrum Karlsruhe am Ostring

Vom 22. Oktober bis einschließlich 5. November 2015 wird der neue BMW i3 im eMobilitätszentrum Karslruhe am Ostring zu sehen sein. Michael Kaiser, Direktor der Wirtschaftsförderung und Dr. Thomas Schnepf, Leiter Unternehmensstrategie bei den Stadtwerken Karlsruhe, nahmen als Hausherren des Zentrums das eFahrzeug von Peter M. Schaffer, Geschäftsführer der Ungeheuer Automobile GmbH, BMWi Agent in Karlsruhe, in Empfang.

 

09/15 Koreanische Delegation im eMoKa

Mobilität und Energie standen im Fokus

Anfang September 2015 war erneut eine internationale Delegation zu Gast im eMobilitätszentrum.

 

09/15 Grenzenlose E-Mobilität in der Vierländerregion Bodensee

Beim 18. Mainauer Mobilitätsgespräch hat sich der Zukunftskongress „Neue Mobilität“ auf der Bodensee-Insel mit verschiedenen Aspekten der Elektromobilität beschäftigt.

 

09/15 Bundesrat will eMobilität besser fördern

eMobilität leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen, betont der Bundesrat in seinem Gesetzesentwurf zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität.

 

08/15 Taiwanesische Delegation zu Gast im eMobilitätszentrum Karlsruhe

Teilnehmer informierten sich zu SmarterCity Themen Nachhaltige Mobilität und Energie

Im August war die Summer School der Universität Konstanz mit einer Delegation aus Taiwan zu Gast in Karlsruhe.

 

07/15 eBikeBoards made in Karlsruhe bei DAS FEST 2015

Orange Bike Concept lies das FEST Team elektrisch flitzen

Das von der Initiative SmarterCity Karlsruhe, dem Automotive Engineering Network sowie den Stadtwerken Karlsruhe initiierte eMobilitätszentrum Karlsruhe (eMoKa) informierte auch in diesem Jahr bei DAS FEST rund um innovative Mobilitätskonzepte.

 

07/15 Dritter Round Table Tourismus für Karlsruhe und die Region im Zeichen der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung für einen zukunftsorientierten Tourismus, das ist das Ergebnis des 3. Round Table Tourismus für Karlsruhe und die Region.

 

06/15 Elektroautos im Reichweitentest

Größte Elektroauto-Rallye macht Stopp in Karlsruhe

Auch in diesem Jahr ist die WAVE Trophy wieder unterwegs. Die WAVE – World Advanced Vehicle Expedition findet 2015 schon zum 5. Mal statt und führt in 8 Tagen quer durch Europa – diesmal von Ostdeutschland in die Schweiz und ins Südtirol!

 

06/15 eMobilitätszentrum bei DAS FEST 2015 - Wissen rund um eMobilität testen und eBikeboard gewinnen

Das eMobilitätszentrum Karlsruhe (eMoKa) informiert rund um innovative Mobilitätskonzepte.

 

06/15 Das Fest - Verlosung eines eBikeBoards

Große Verlosung auf Das Fest: Testen Sie Ihr Wissen rund um eMobilität und nehmen an der Verlosung eines angesagten eBikeBoards – made in Karlsruhe – teil

 

05/15 Gelungene Exkursion der University of Newcastle in Karlsruhe

Besuch im eMoKa ist dabei ein fester Programmpunkt

Bereits zum 6. Mal war eine Gruppe englischer Studenten im Rahmen des PTV Newcastle Field Trips für eine Woche zu Gast in Karlsruhe. PTV organisierte in Abstimmung mit den Betreuern der Universität eine Exkursion, deren Ziel es war, den Studenten ein vielfältiges, fachlich stimmiges und spannendes Programm anzubieten.

 

04/15 Reichweite reicht! Emobilität bietet KMUs attraktive Marktchancen

Reichweitenangst verbunden mit langen Ladezeiten hindern viele noch am Kauf eines Elektromobils.

 

04/15 eMoKa: Südafrikanische Delegation begeistert

Im April besuchten rund 40 Teilnehmer einer südafrikanischen Delegation das eMoKa. Der Besuch fand im Rahmen einer einwöchigen europäischen Informationsreise rund um das Elektromobilität statt.

 

03/15 Fraunhofer LBF: Zentrum für Systemzuverlässigkeit eröffnet // Elektromobilität ZSZ-e

Am 26. März 2015 eröffnete das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt das neue „Zentrum für Systemzuverlässigkeit / Elektromobilität ZSZ-e“.

 

12/14 Automotive Engineering Network Südwest feierte 10-jähriges Bestehen

Unter dem Motto “Gemeinsam Handeln für die Mobilität von Morgen” lud das Automotive Engineering Network Südwest (AEN) am Donnerstag den 4. Dezember 2014 ins eMobilitätszentrum Karlsruhe ein.

 

08/14 Facelift eMoKa

Wie im August 2014 ebenfalls beschlossen, wurde die Ausstellung im eMoKa einem Facelift unterzogen.

 

"Effizienter, weiter, zuverlässiger - Reichweitenoptimierung für Elektromobile" // am 21.04.2015 im eMobilitätszentrum Karlsruhe // von eMobil BW, IHK Karlsruhe und AEN

Reichweitenangst und lange Ladezeiten spielen noch immer eine große Rolle, wenn es um den Kauf von E-Fahrzeuge geht. Um die Fahrstrecke zu verlängern und dem Fahrer mehr Sicherheit zu geben, gibt es bereits einige innovative Lösungsansätze.

 

Kooperation, Synergie und Kommunikation

Das eMOBILITÄTSZENTRUM KARLSRUHE hat zum Ziel, die Zusammenarbeit der regionalen Player im Bereich eMobilität zu verbessern, Synergien zu realisieren und zielgerichtet Veranstaltungen und Plattformangebote zur Elektromobilität anzubieten.

 

Interview mit Clustermanager Marcus Ehrgott

In dieser Richmedia Show können Sie ein Interview mit Marcus Ehrgott sehen indem er die Verbindung von AEN und dem emobilitätszentrum Karlsruhe aufzeigt. Ausserdem erläutert er die unterschiedlichen Möglichkeiten des Automotive Engineering Networks.

 

Höhere Reichweiten von Elektroautos

Deutlich höhere Reichweiten kommender Fahrzeuggenerationen werden der eMobilität wichtige Impuls verleihen.

 

Neue Generation des Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi stellte auf der IAA in Frankfurt die neue Generation des Plug-in Hybrid Outlander vor.

 

GreenTec Awards 2016

Die Bewerbungsphase für die GreenTec Awards 2016 läuft. Gesucht werden umwelt schonende Innovationen die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit verbinden.

 

Erste elektrische Buslinie in Berlin

In Zukunft wird es leiser in manchen Bussen der Berliner Verkehrsbetriebe – und drumherum auch deutlich sauberer.

 

VDE gibt Leitfaden zu Lithium-Ionen-Batterien heraus

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat den VDE und das Deutsche Dialog Institut beauftragt, im Rahmen der Begleitforschung zum Forschungsprogramm „IKT für Elektromobilität II“ das “Kompendium: Lithium-Ionen-Batterien” herauszugeben.

 

Online-Tool unterstützt Flottenbetreiber

Das Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Online-Tool entwickelt, mit dem Flottenbetreiber selbst ausrechnen können, wann sich eFahrzeuge bezahlt macht.

 

Förderrichtlinie Elektromobilität BMVI veröffentlicht

Auf Grundlage der Förderrichtlinie ist es dem BMVI nun möglich, die Beschaffung von Elektrofahrzeugen und der für den Betrieb notwendigen Ladeinfrastruktur im kommunalen Umfeld zu fördern sowie die Erarbeitung von kommunalen Elektromobilitätskonzepten zu unterstützen.

 

Workshop: Laden am Arbeitsplatz (Bundesverband eMobilität e.V.)

Sowohl private als auch öffentlich-rechtliche Arbeitgeber setzen sich zunehmend damit auseinander, ihren Mitarbeitern Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge zur Verfügung zu stellen.

 

Einladung zur 30. eMobilen Runde in Hessen (Bundesverband eMobilität e.V.)

Der Bundesverband eMobilität lädt am 29. Juni 2015 ab 17.30 Uhr zur 30. BEM eMobilen Runde in Hessen ein.

 

1,6 Milliarden Kilometer elektrisch unterwegs (Bundesverband eMobilität e.V.)

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Tesla hat bekannt gegeben, dass weltweit alle Tesla Fahrzeuge zusammen bereits über 1,6 Milliarden Kilometer gefahren sind.

 

Offenbarungseid der Bundesregierung zur eMobilität (Bundesverband eMobilität e.V.)

Im Juni 2015 trafen sich in Berlin erneut Vertreter von Unternehmen, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik in Berlin zur Nationalen Konferenz Elektromobilität. BEM-Präsident Kurt Sigl, der sich aktivere Zeichen der Politik wünschen würde, kritisierte.

 

350.000 Euro für Elektrofahrzeuge im städtischen Fahrzeugpool

Im Doppelhaushalt 2015/2016 werden 350.000 Euro zur Förderung der Elektromobilität zweckgebunden.

 

Intern



Passwort:


veranstaltungen

Hier geht es zu unseren aktuellen Veranstaltungen.

Entdecken Sie Aussteller und Themen

Die Besucher können die Facetten der eMobilität hautnah erleben, Fahrzeuge und Technik ausprobieren und gegebenenfalls auch mieten oder erwerben.
Abgebildet werden von den Ausstellern die Themen „Fahrzeugentwicklung“, „Aufbau einer Infrastruktur“ und „Erprobung neuer Geschäftsmodelle“.

in partnerschaft mit:

eine initiative der:

mit unterstützung von:

eMobilitätszentrum
am Ostring
Heinrich-Wittmann-Str. 23
76131 Karlsruhe

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 10:00 – 18:30 Uhr
Sa 10:00 – 16:00 Uhr

Eintritt frei